Evangelische Pfarrgemeinde Christuskirche

Kurz-Pilgerwanderung mit dem Schiff in die Wachau 16.5.2020

Kurz-Pilgerwanderung

mit dem Schiff in die Wachau

 am Samstag, 16. Mai 2020

 

 

 

Thema:

Auf den Spuren evangelischer Auswanderer und Vertriebener

 

ANMELDESCHLUSS BIS SPÄTESTENS 25. März 2020

 SAMMELBUCHUNG ERFOLGT DURCH HANS KIESSLING.

 Tel. 0699 105 35 356

KEINE EIGENEN BUCHUNGEN VORNEHMEN!

 

Kosten 60,00 Euro Schiff (incl. Verpflegung ohne Getränke)

 

Der Donauweg stromab war über Jahrhunderte für unsere Vorväter und Glaubensbrüder/-schwestern ein Weg der Hoffnung, aber auch der Verzweiflung. Der (zwangsweise) Weg der Auswanderung in den Osten führte über die Donau.

Nach dem Kennenlernen der Teilstrecke Wien – Theben führt 2020 unser Weg mit Schiff MS Kaiserin Elisabeth den ersten Abschnitt nach Westen (Wien – Spitz). In der Zeit des Aufenthaltes in Spitz wird das Schifffahrtsmuseum Spitz besichtigt. Dort gibt es einen Einblick in die „Reisewelt“ der Auswanderer … (Holzschifffahrt, Ulmer Schachtel, Flöße u.a.). Während der Schiffsreise wird für Speis und Trank am Bord vorgesorgt, es gibt Gelegenheit für Gespräche, aber auch die Erinnerung an die Zwangsvertriebenen (Lesung, kleiner Vortrag) sowie ein Gebet wird vorbereitet.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Arnhild Kump und Förster Hans Kiessling